Wir über uns

Die Segelgemeinschaft Baldeneysee e.V., kurz SGB e.V., wurde 1965 gegründet und hat heute ca. 130 Mitglieder. Traditionell als Gemeinschaft von Fahrtenseglern entstanden, deren Mitgliedern auf nahezu allen Gewässern unterwegs sind, ist die SGB e.V. ebenfalls auf dem heimischen Baldeneysee aktiv, in Kinder- und Jugendarbeit, wie im Regattasport.

Die SGB e.V ist ein beim Amtsgericht Essen eingetragener gemeinnütziger Verein und Mitglied im Deutschen Segelverband. Die Segelgemeinschaft Baldeneysee ist barriere- und vorurteilsfrei, fremdenfreundlich, sozial integrativ und ist offen für Jedermann/Frau, der die die gleiche Offenheit pflegt.

In den Sommermonaten organisieren wir  seit vielen Jahren die Wilhelm-Weber-Gedächtnis-Regatta, den EU-cup im Rahmen der Essener Segelwoche, den ladies cup und beteiligen uns an Regatten der anderen Vereine des Sees.
Unseren Mitgliedern bieten wir eine begrenzte Anzahl an Wasser- und Landliegeplätzen, sowie vereinseigene Boote zur Nutzung für jedes Mitglied. Kinder und Jugendliche  können auf Optimisten erste Segelerfahrungen sammeln, die sie danach auf 420er, Laser, fsix, Polyvalk oder Zugvogel erweitern können.

Für Erwachsene stehen Kiel-, Schwertzugvogel, Polyvalk und zwei Kleinkreuzer (Marieholm) zum Segeln kostenlos zur Verfügung.
Unser Vereinsheim bietet Platz für vielfältige Aktivitäten, als Treffpunkt verschiedener Interessengruppen, für Ausbildungszwecke und Feiern.

Also auch Mitgliedern ohne eigenes Boot  bieten wir die Möglichkeit Freude am Segelsport zu haben. In unseren Räumlichkeiten finden  verschiedene Aktivitäten  statt (Themenabende im Winter, Weiterbildung, Geselligkeit). Wichtig  ist uns die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Spaß haben wir am „Basteln“ an den Booten, gegenseitiger Hilfe und Beratung, Segeln, Segeln, Segeln. - Nebenbei: es gibt auch reine Frauencrews. Vereinsmitglieder der SGB bilden aus zum Erwerb der amtlichen Sportbootführerscheine, die Funkzeugnisse SRC und UBI sowie die gängigen Segelscheine.

Sämtliche Anlagen des Vereins werden von den Mitgliedern gemeinschaftlich betrieben und erhalten, eine öffentliche Gastronomie existiert nicht.

Freitagabende in der SGB e.V.
In den Wintermonaten, wenn unsere Boote auf dem Trockenen liegen, vertreiben wir uns die segelfreie Zeit in unseren Clubräumen bei Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Freitags Abends gibt es Vorträge unserer Mitglieder über spannende Reisen, wir frischen unsere fachlichen Kenntnisse auf (Knotenkunde, Navigation, Astronavigation, See- und Binnenfunk etc.) oder treffen uns zu gemeinsamen Kochabenden oder auch Ausflügen.

Lust bekommen? Neugierig? Herzlich willkommen!